Pizzastein – Das Geheimnis einer guten Pizza

Pizzastein – Das Geheimnis einer guten Pizza

Der Pizzastein ist für uns Hobbybäcker das, was für die Pizzeria der Pizzaofen ist. Erst durch einen guten Pizzastein wird die Pizza so knusprig und lecker wie wir sie kennen.

Hier zeige ich dir welche Pizzasteine perfekt für zu Hause geeignet sind, worauf du beim kauf achten solltest und wie du damit eine richtig gute Pizza backen kannst.

Du wirst in der Lage sein zu Hause eine fantastische Pizza zu backen und bekommst mit den vorgestellten Pizzasteinen einen richtig krossen Boden & einen Geschmack wie in deiner Lieblingspizzeria.

Ich backe mit meinem Pizzastein nicht nur Pizza, sondern auch Flammkuchen und andere Backteige auf dem heißen Stein.

 

Pizzastein – wofür ist der eigentlich gut?

Der Grundgedanke bei einem Pizzastein ist zum einen die Speicherung der Hitze, die dann direkt an den Teig abgeben wird (Deswegen sind der Pizzastein recht schwer und relativ dick). Zum anderen sind Pizzasteine aus porösem Gestein um die beim backen entstehende Feuchtigkeit aufzunehmen.

Ein Pizzastein sollte demnach nicht zu dünn sein. Zumal so eine dünne Steinplatte auch gerne mal bricht. Ich empfehle dir daher eine Stärke von mindestens 1,5 cm.

Das Ergebnis ist dann eine besonders heiß gebackene & knusprige Pizza.

 

Pizzastein kaufen

Pizzasteine gibt es in der passenden Größe für jeden Backofen und in verschiedenen Stärken. Aber auch für den Grill, ganz gleich ob Eckig oder Kugelgrill.

Ich zeige dir Pizzasteine die perfekt für den Gebrauch zu Hause sind. Du kannst damit Pizza backen, aber auch Flammkuchen und andere Leckereien. Auch ein frei gebackenes Brot ist erst mit einem Pizzastein wirklich gut.

 

Nr. 1
Blumtal Pizzastein Gasgrill & Pizzasschieber - Pizza Schamottstein für Backofen, Grill Steinofen Backstein
Blumtal Pizzastein Gasgrill & Pizzasschieber - Pizza Schamottstein für Backofen, Grill Steinofen Backstein
von Everbrent GmbH
  • ✅PIZZA STEIN UND PIZZASCHAUFEL IM SET: Mache Pizza wie vom Italiener zu Hause im Backofen oder auf dem Grill! Die Blumtal Stein-Platte und Schaufel machen es möglich.
  • ✅38 x 30 CM GROSSER PIZZASTEIN für BACKOFEN: Temperaturen bis 1200 Grad. Unsere Pizzasteine bestehen aus Cordierit, dem selben Material, was im Steinofen verwendet wird.
  • ✅INKLUSIVE GROSSE SCHAUFEL & 85CM GRIFF (UVP 18,99€): Die Schaufel (Pizzaheber) hat einen extra langen Holz-Griff. Dank eines Drehverschlusses kann er abgenommen werden - super zum verstauen.
  • ✅KINDERLEICHTER GEBRAUCH: Vor dem Teig etwas Pizzamehl auf die Schaufel geben. Dann die Pizza mit dem Pizzaschieber in den Oven auf den Grillstein legen. Perfektes Grill-Zubehör!
  • ✅FÜR VIELE GERICHTE GEEIGNET: Der Stone eignet sich ideal als Brotbackstein, Ofen-Stein, Pizzablech, Pizzabrett und fürs Flammkuchen backen - ein wahrer Allrounder.
Prime Preis: € 29,99 Zum Angebot
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 2
Vesuvo V38301 Pizzastein- / Brotbackbackstein Set für Backofen und Grill / eckig / 38x33 cm / mit Pizzaschaufel und Pizzamehl
Vesuvo V38301 Pizzastein- / Brotbackbackstein Set für Backofen und Grill / eckig / 38x33 cm / mit Pizzaschaufel und Pizzamehl
von Vesuvo
  • enthält Pizzastein aus Cordierit, Pizzaschaufel, Pizzamehl Probierpaket und Anleitung
  • geeignet für Backöfen, Holzkohle- und Gasgrills
  • abgerundete Kanten und Ecken
  • für Pizza, Flammkuchen, Brot und Brötchen
  • Abmessungen 38 x 33 x 1,5 cm (ausgepackt)
Unverb. Preisempf.: € 29,90 Du sparst: € 6,95 (23%) Preis: € 22,95 Zum Angebot
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Nr. 3
Pimotti Pizzaschaufel/Brotschaufel/Flammkuchenbrett aus naturbelassenem Sperrholz für Pizzastein
Unverb. Preisempf.: € 14,99 Du sparst: € 3,00 (20%) Prime Preis: € 11,99 Zum Angebot
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 19. August 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Anleitung: Backen mit dem Pizzastein

Das backen mit dem Pizzastein ist ganz leicht. Für das beste Ergebnis machst du folgendes:

  • Als erstes wird dein Pizzastein vorgeheizt. Dazu legst du ihn auf einem Rost in der Mitte/ oder dem unteren Drittel deines noch kalten Backofen. Stelle den Pizzastein nicht auf den Boden, dafür sind die Backöfen nicht gemacht und du brauchst auch die Hitze von oben.
  • Dann stellst du deinen Backofen die höchste Temperatur auf Ober-/ Unterhitze. Bei mir ist das 250 Grad. Das Aufheizten deines Pizzasteins dauert ca. 30 Minuten. Je nach dicke auch etwas länger. Bei besonders dicken Platten die 4 bis 5 cm dick sind, lässt du sie 1 Stunde vorheizen.
  • Während dein Pizzastein vorheizt, kannst du dich um deinen Teig kümmern und deine Pizza belegen.
  • Einige Pizzasteine kommen mit einer Holzschaufel. Die eignen sich ganz gut um deine Pizza auf den Stein im Ofen zu schieben. Dafür solltest du sie ordentlich mit Mehl einstreuen. Das Holz ist gut (weil kostenlos dabei) aber es ist auch etwas rutschhemmend. Alternativ kannst du deine Pizza auf ein Backpapier legen, dann geht es einfacher, oder du nimmst gleich eine Schaufel aus Edelstahl
  • Nach ca. 10 Minuten ist deine Pizza fertig – Guten Appetit

 

FAQ – Fragen rund um den Pizzastein

Pizzastein reinigen

Ein Pizzastein besteht aus einem grobporigen Stein, der dafür da ist Feuchtigkeit aufzunehmen. Deswegen solltest du auf gar keinen Fall Spülmittel verwenden! Auch mit Wasser wird der Stein nicht gereinigt. Das Wasser mit dem Spülmittel würde nur in den Stein einziehen und die Spülmittelchemie zurücklassen. Dafür bekommt dann deine Pizza einen herrlichen Duft nach Sommerblüte (Oder wonach dein Spülmittel auch immer riecht)

Aber mal im ersnt: Nach dem backen wird dein Pizzastein einfach mit einer Klinge abgezogen und vom groben Dreck befreit – fertig.

 

Was kostet ein Pizzastein?

Ein guter Pizzastein sollte zwischen x und y Euro liegen. Günstig bedeutet meist auch, dass sie kleiner sind oder dünner. Da steigt die Gefahr, dass der Stein durchbricht. Ein zu dünner Stein kann auch die Hitze nicht so gut speichern und kühlt schneller aus

 

Wie lange muss man einen Pizzastein vorheizen?

Je nachdem wie dick ein Pizzastein ist muss er zwischen 30 Minuten und 1 Stunde vorheizen. Wobei 30 Minuten bei einem Stein von ca. 1,5 cm gut sind und 1 Stunde für Steine von ca. 4-5 cm passen

 

Welche Temperatur zum Pizza backen?

Eine Pizza wird heiß gebacken. Stelle deinen Backofen auf die maximale Temperatur ein. Das sind ca. 250 Grad bei Ober-/ Unterhitze.

 

Welche Temperatur hat ein Pizzaofen

Die Temperatur eines Pizzaofens ist höher als die von unserem Ofen in der Küche und liegt bei ca. 330 bis 350 Grad.

 

Gibt es Alternativen zum Pizzastein?

Ja die gibt es. Alternativ zum Pizzastein kannst du auch eine Pizzapfanne aus Gusseisen nehmen. So eine Pfanne wird sehr häufig in Frankreich verwendet. Die schwere Pfanne aus Gusseisen kann die Hitze ebenfalls sehr gut speichern. Deswegen benutzen auch viele Hobbybäcker Brotbacktöpfe aus Gusseisen. Hier gibt es das Gusseisen für Pizza und es funktioniert auch ganz hervorragend.

Der Vorteil so einer Pfanne aus Gusseisen ist, dass sie nicht brechen kann. Ein Stein kann auch schon mal beim Transport kaputt gehen und kommt zerbrochen bei dir an (wir kennen ja die Post)

Eine Gusspfanne für Pizzabäcker hält ein Leben lang und lässt sich auch besser reinigen.

 

 

Pizzastein aus Gusseisen

 

Sandford Gusseiserne Grill-Pfanne/Pizzapfanne (Durchmesser 35 cm) mit Henkeln zum Kochen, Backen und Grillen | Ein MUSS für jeden Hobby Grillmeister und Gusseisen-Fan | Super langlebig & robust
Sandford Gusseiserne Grill-Pfanne/Pizzapfanne (Durchmesser 35 cm) mit Henkeln zum Kochen, Backen und Grillen | Ein MUSS für jeden Hobby Grillmeister und Gusseisen-Fan | Super langlebig & robust
von ICONICO
  • Wer Gusseisen kennt, weiß: es gibt nichts Besseres! Diese spezielle Grillpfanne sorgt dank schneller und gleichmäßiger Hitzeverteilung für geniale Grillergebnisse
  • Es wird leckerer! Ob knackige Würstchen, frisches Gemüse, saftige Steaks oder knusprige Pizza - mit dieser Pfanne grillt es sich einfacher und besser als auf dem Rost
  • Auch ohne Grill geht's ab! Pfanne funktioniert auf jedem Herd (auch induktion) und fühlt sich wohl in jedem Ofen!
  • Es kann sofort losgehen! Zur Antihaftbeschichtung wurde die Pfanne mit Pflanzenöl vorbehandelt und ist sofort startklar (kein nerviges "Einbrennen")
  • Unsere Kunden sind begeistert: "Das Ergebnis ist fast so wie in der Pizzeria" , "super Qualität", "einfach nur lecker damit!"
Unverb. Preisempf.: € 59,99 Du sparst: € 30,00 (50%)  Preis: € 29,99 Zum Angebot
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 19. August 2019. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Pizzastein – Praktisches Zubehör

Natürlich gibt es neben dem Pizzastein auch noch weiteres wirklich nützliches Zubehör. Als erste sei hier die Pizzaschaufel zu erwähnen. Die manchmal mitgelieferten Pizzaschieber aus Holz sind gut für den Anfang, aber da geht noch mehr.

Wie oben schon erwähnt, sind die Holzschieber manchmal etwas Stockend und müssen gut eingemehlt werden. Das hat bei mir schon zu Lachern geführt, als meinen Gästen auffiel, wie ich mich da abgemüht habe.

Mit einer Schaufel aus Edelstahl passiert das nicht so schnell. Hier habe ich einige Modelle die ganz hervorragend passen. Bedenke bitte, dass die Schaufel für zu Hause anders ist wie die eines Pizzabäckers in der Pizzeria.

 

Pizzaschaufel

Die Pizzaschaufel für zu Hause ist kürzer. Wir haben eben nicht so viel Platz für den langen Stiel und unser Ofen ist auch nicht so riesig.

 

Pizzaschneider

Der Pizzaschneider ist für das backen nicht so wichtig. Für den Pizzeria-Style aber schon. Pizza backen und dann mit dem Pizzaschneider gekonnt in Stücke schneiden – Das macht Eindruck.

Es gibt aber auch sehr witzige Formen für Pizzaschneider. Da kann man dann nochmal seine eigene Persönlichkeit reinfließen lassen.

Eher elegant, oder einfach praktisch? Es gibt auch Pizzaschneider für Biker, oder Handwerker 😉

 

Etwas außergewöhnlicher sind diese Pizzaschneider – Auch perfekt als Geschenk

 

Pizzateller

Pizzateller gibt es in verschiedenen Arten. Aus Porzellan oder Holz. Sie sind etwas größer und flacher als normale Teller. Damit eignen sie sich besonders gut um darauf eine Pizza zu legen. Wenn dir das backen von Pizza Spaß macht und öfter auf deiner Liste steht, dann ist das sicher eine Überlegung wert.

 

Weitere Artikel die dir gefallen könnten:

Pizza! – und warum du sie selber machen solltest

Rezept für eine knusprige Pizza

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen