Buchempfehlung

Buchempfehlung


Brot backen in Perfektion von Lutz Geißler

 

Brot backen in Perfektion – Der Titel ist auf den ersten Blick, zumindest für mich, etwas drüber. „in Perfektion“, naja gut dachte ich mir zuerst, aber dann: Jedes Brot, wirklich jedes, ist mir nach dieser Methode gelungen! Vielleicht hat sich Lutz Geissler deswegen für so einen Buchtitel entschieden, ich weiß es nicht. Ist auch egal, denn wichtig ist, was drin ist …und das ist eine ganze Menge.

Lutz Geißler-Brot-backen

Von 0 auf 100 mit nur einem Buch. Das wäre wohl die kürzeste Kurzform die es gibt um dieses Buch zu beschreiben. Es hat aus einem totalen Anfänger wie mir einen Hobbybäcker gemacht, dem jedes Brot gelingt. In einfachen schritten und einer genauen Anleitung wird mir mit passenden Bildern genau beschrieben wie ich was machen soll. Lutz Geissler hat wirklich nichts ausgelassen und keine offenen Fragen bei mir hinterlassen. Ausführlich hat er erklärt wie ich den Teig behandeln soll, was mich beim Bearbeiten erwartet und wie ich damit umgehen kann. In dem Buch nimmt er sich viel Zeit die Grundlagen zu erklären.

Nicht nur die Schritt-für-Schritt Anleitung bei der Zubereitung ist klasse. Er geht auch genau auf Dinge ein wie „Kochtsück“ oder „Quellstück“ – davon hatte ich noch nie was gehört und wusste gar nicht dass ich das Wissen muss. Wenn Du mal ein Körnerbrot machen möchtest, brauchst du das auch. Seine Rezepte benötigen jedoch viel Zeit. Wenn ich heut ein Brot backen möchte, dann muss ich schon gestern damit angefangen haben. Das liegt daran, dass er seinen Teiglingen 24 Stunden Zeit gibt zum Reifen. Es gibt über 60 verschieden Rezepte. Vom einfachen Weizen- oder Vollkornbrot, über Brötchen und Ciabatta bis hin zum Flammkuchen ist alles vertreten was aus Hefeteig besteht. Demnächst probiere ich mich an einem Pizzateig und bin mir sicher, das wird super. Danach werde ich mich an Sauerteig versuchen und natürlich mit dem passenden Buch von Luz Geissler.

Wenn ich sehe, wie viele Kochbücher bei mir im Schrank stehen und wie wenige davon mich weiter gebracht haben, bin ich richtig Froh wenigstens beim Brot backen so einen guten Einstieg gefunden zu haben.

Wenn Du von diesem Buch genauso begeistert bist wie ich, dann wirst Du sicher sehr viele Rezepte davon nachbacken wollen. Um ein Backergebnis zu bekommen, dass ganz genau so ist wie er es uns vor backt, muss man unbedingt die gleichen Mehle verwenden wie er es tut. Im nachfolgenden habe ich dir alle Mehle aufgelistet welche in dem Buch verwendet werden:
  • Weizenmehl Typ 550
  • Weizenvollkornmehl
  • Weizenvollkornschrot
  • Dinkelmehl Typ 630
  • Dinkelvollkornmehl
  • Dinkelvollkornschrot
  • Roggenmehl Typ 1150
  • Roggenvollkornmehl

Mehltype gibt dabei den Mineralstoffgehalt an. Die Mineralstoffe stammen vor allem aus der Schale des Korns. Höhere Mehltypen enthalten mehr davon und sehen dunkler aus. Weizenmehl Typ 405 wird standardmäßig überall verkauft, eignet sich aber nicht für uns.

Ebenso gibt er eine Empfehlung bzw. einen Hinweise auf Produkte, die zum Brotbacken nach seinen Rezepten wichtig sind. Einiges versteht sich von selbst, anderes wiederum war für mich neu und musste erstmal besorgt werden. Jedoch kann man auch ohne das alles auskommen und braucht nur, was man zu Hause hat (+1 Gute Waage – falls nicht vorhanden). Vor allem der Gusseiserne Topf hat mich überrascht. Glücklicherweise hatte ich direkt einen passenden. Die Vorteile von so einem Topf erklärt er in seinem Buch. Eine Übersicht über solche Töpfe findest Du hier: (Backtopf-Vergleich) Ich bin aber sicher, dass man auch ohne so einen Topf gute Ergebnisse erzielen kann.
  • Waage
  • Schüsseln
  • Stofftücher
  • Teigschaber
  • Teigkarte
  • Backpapier
  • Messer
  • Backblech
  • Gusseisentopf
  • Ofenhandschuhe
  • Gärkorb

 

Mehr Bücher aus der Reihe von Lutz Geissler :

Brot backen in Perfektion mit Sauerteig - Das Plötz-Prinzip! Vollendete Ergebnisse statt Experimente - 60 Brotklassiker - Lutz Geisslers Brotbacksensation mit einer einfachen Methode
4.5 von 5 Sternen (76 Bewertungen)
ab 29,95 €
Brotbackbuch Nr. 1: Grundlagen und Rezepte für ursprüngliches Brot
4.7 von 5 Sternen (134 Bewertungen)
ab 29,90 €

Neben dem hier vorgestellten Buch: „Brot backen in Perfektion: Vollendete Ergebnisse statt“ mit Hefe-Rezepten gibt es noch weitere.

“Brot backen in Perfektion mit Sauerteig – Das Plötz-Prinzip!” Das ist eins, was ich mir definitiv als nächstes holen werde. Ich bin mir sicher, es gibt wieder viel zu lernen und eine Menge tolle Rezepte zum Ausprobieren.

“Brotbackbuch Nr. 1: Grundlagen und Rezepte für ursprüngliches Brot” ist etwas älter, von 2014. Es hat jedoch so viele Top Bewertungen bei Amazon, dass ich mir das früher oder später wohl auch noch besorgen werde.

 

Lutz Geissler beim MDR


Bei dem MDR am Nachmittag hat Lutz Geissler gezeigt was er kann und wie er den Teig bearbeitet. Da könnt ihr sehen, was euch in dem Buch erwartet und wie Ihr es dann zukünftig auch machen könnt. (Doppelklick auf das Video für Vollbild)

*Affiliate Link